Fuchs Jacobus - Regent Schweppenhäuser Steyerberg 2019

Fuchs Jacobus - Regent Schweppenhäuser Steyerberg 2019

Typischer Regent - Sauerkirsch und Kaffeearoma.

7,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

Weingut: Weingut Fuchs Jacobus
Land: Deutschland
Region: Nahetal
Rebsorte: Regent
Ausbau: Trocken
Alkohol in %: 13
Enthält: Sulfite
Verschluss: Drehverschluss
Zertifikate: DEMETER, Vegan
Passt zu: Wildgerichten

Die relativ junge Rebsorte Regent, erst seit 1997 als Qualitätsrebsorte zugelassen, besticht durch ihr ausgeprägtes Kirsch- und Zwetschgenaroma. So auch hier bei diesem Vertreter des Weingutes Fuchs-Jacobus. Zusätzlich hat man in der Nase einen leichten Duft von Kaffee. Sehr gute Balance von Taninnen und Aromen. Gold Gewinner des Internationalen PiWi Weinpreises 2018. Toller Begleiter für Wildgerichte oder Rinderbraten.

Weingut Fuchs-Jacobus

Auf der größten zusammenhängenden, nach Demeter-Richtlinien, bewirtschafteten Steilhangrebfläche Deutschlands baut die Winzerfamilie Fuchs-Jacobus ihre Weine an. Der Name kommt vom ehemaligen Winzerort Steyert. Dort wird in liebevoller Handarbeit Rebstock für Rebstock gehegt und gepflegt, um das beste Ergebnis in die Flasche zu bekommen. Da in den Steillagen Maschinen keinerlei Chance haben kann hier ohne Bedenken von Handarbeit gesprochen werden.

 

Im Keller wird ausschließlich mit Naturhefen gearbeitet und auch auf sonsige "Zugaben" konsequent verzichtet. Das besondere an den Steillagen ist die Bodenbeschafenheit, verwitterter Grünschiefer sorfgt für die mineralische Frische und die Klarheit des Geschmackes. Die Wurzeln graben sich bis zu 15 Meter tief in den Steyerberg um mit Nährstoffen und Wasser versorgt zu werden. Das die Weine der Winzerfamilie Fuchs-Jacobus ganz vorne mitspielen, zeigt sich beim Internationalen Bioweinpreis. 2018 beispielweise erziehlten diese 1x Großes Gold, 7x Gold und 3x Silber.

 

Region: Nahetal (Deutschland)
Anbaufläche: 15 ha
Anbauweise: biologisch-dynamisch (Demeter-Weingut)
Kellermeister: Torben Bosse

Weingut Fuchs-Jacobus besuchen
Weingut Fuchs-Jacobus