Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Wihler - Weißburgunder 2019
Wihler - Weißburgunder 2019
Klassischer Weißburgunder.
9,00 € *
Winzerhof Petz - Gelber Muskateller 2020
Winzerhof Petz - Gelber Muskateller 2020
Die Litschibombe aus Krems.
13,80 € *
Georg Nigl - Gemischter Satz, Alte Reben Maische 2014
Georg Nigl - Gemischter Satz, Alte Reben...
Nur grob gefilterter Wein mit natürlichen Hefen aus dem Weingarten vergoren.
23,00 € *
Wein Danke, Weingut Sternreisen, Herkunft, Riesling
Sterneisen - Herkunft Riesling 2018
Kein typischer Riesling.
7,60 € *
Wein Danke, Milan Nestarec, Forks and Knives White, 2018
Milan Nestarec - Forks and Knives white 2018
Tolle Frucht und leichter Säure.
17,00 € *
Ziniel - Chardonnay Ried Heulage 2019
Ziniel - Chardonnay Ried Heulage 2019
Cremige Textur, ein Hauch von Maracuja.
24,00 € *
Ca di Vitti - Lugana 2020 DOC
Ca di Vitti - Lugana 2020 DOC
Lugana von kleinem, herzlichen Weingut.
ab 10,50 € *
Wein-Danke, Weingut Esterhazy, Estoras Cuvée Weiss
Esterhazy - Estoras Cuvée Weiss
Ein Weltstar voller Frucht und Eleganz.
10,00 € *
Wihler - Grauburgunder 2019
Wihler - Grauburgunder 2019
Unkomplizierter Trinkwein.
8,00 € *
Frischengruber - Weisser Burgunder Meine Welt 2017
Frischengruber - Weisser Burgunder Meine Welt 2017
Saftig elegant, mineralisch im Abang, gutes Lagerpotenzial.
33,00 € *
Wein-Danke, Colli Vai Bó, Lugana DOC 2019
Colli Vai Bó - Lugana DOC 2019
Der Newcomer unter den Luganern.
9,50 € *
1 von 7

Was ist Weißwein?

 

Eigentlich ganz einfach, weiße Traube gibt weißen Wein, oder?

 

Im Allgemeinen stimmt das auch, wobei wie so oft gilt, Ausnahmen bestätigen die Regel.

 

Im Normalfall werden weiße Trauben zunächst entrappt, manchmal aber auch an den Stängeln belassen, und anschließend gequetscht. Danach werden die Trauben abgepresst um den Traubensaft von den Kernen und der Schale zu trennen. Teilweise wird dieser Schritt hinausgezögert um einen Teil der Phenole, und somit mehr Geschmack, an den Most zu bekommen. Jetzt beginnt der Gärprozess, hier wird im Idealfall nur mit Weinbergeigenen Hefestämmen gearbeitet. Der fertige Wein wird je nach Rebsorte, Machart und Vorliebe des Winzers kürzer oder länger in Tanks oder Barriques gelagert und später in Flaschen gefüllt.

 

Nun zur Ausnahme die die Regel bestätigt:

Bei Champagner werden sehr oft Rote Trauben – Pinot Noir und Pinot Meunier - verwendet. Auch ist die Pinot Grigio Traube nicht ganz weiß.