Unser neuer Winzer aus Tschechien - Milan Nestarec

Für die meisten von uns steht Tschechien ganz klar für Bier. Alleine bei der Bestellung von "Pils" spannt sich der Bogen zu Pilsen, der inoffiziellen Bierhaupstadt des Landes. 48 industrielle Brauereien und ca. 230 Mikrobrauereien gibt es im Land, d. h. es sind mehr Brauereien pro Einwohner als bei uns in Deutschland. Dem gegenüber stehen ca. 8500 Winzer, die auf fast 19.000 Hektar ihre Trauben anbauen. Seit mehr als 1000 Jahren wird in Tschechien schon Wein produziert, wobei über 45% der Weine im Land getrunken werden.

Inzwischen gibt es knapp 50 Winzer die sogenannte Naturweine produzieren. Einen davon dürfen wir seit kurzem als einen unserer Lieferanten begrüßen. 

Milan Nestarec zählt ganz klar zu den aufstrebenden jungen europäischen Naturwinzern. Im südlichsten Teil der Tscheschichen Republik, in Mähren, gelegen , entstehen außergewöhnliche Weine. Das Weingut Nestarec wird gerade mal in zweiter Generation geführt und ist dennoch schon in aller Munde. 2001 pflanze Milan´s Vater in Mähren im Süden der Tschechischen Republik die ersten Rebstöcke, welche auf den landestypischen mineralischen Böden wachsen. 2009 übernahm Sohn Milan das Weingut und führt es heute zusammen mit seinem Vater und Schwester Lenka. Bewirtschaftet werden die Weingärten komplett biologisch. Bei den minimalen Eingriffen wird immer auf den natürlichen Zyklus geachtet. Vor kurzem hat di3 Familie ein neues Domizil für Ihr Weingut bezogen, und dabei gleich die Weingärten des Vorgängers mit übernommen.

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Angenehme, energische und natürliche Weine. Sulfite oder Zusatzstoffe findest du in seinen Flaschen nicht. Milan Nestarec hat sich in der Welt der Naturweine einen Namen gemacht. Denn in seinen Weinbergen wird aus tiefster Überzeugung biologisch angebaut und nicht aufgrund von Zertifikaten oder Trends.

 

Neben dem authentischen Geschmackserlebnis bleiben dir mit Sicherheit seine unverkennbaren und einzigartigen Etiketten im Gedächtnis. Also nichts wie ran an die Flaschen! Hast du schon seinen TBLMKR oder den 99 problems but bitch ain´t one probiert?

 

TRBLMKR: ein verrückter Orange Wein aus Neuburger und Malvasia Trauben. Mango und Quittenaromen in Kombination mit leicht nussigen Tönen. Angenehme Tannin- und Säurestruktur. Für Neulinge und alte Hasen der Orange Weine einfach ein Genuss.

 

99 problems but bitch ain´t one: Sehr schöner, leicht zu trinkender Rotwein mit toller Kirschfrucht.

 

Forks and Knives red: Hier hat Milan Nestarec eine frische Rotweincuvée mit toller Aromatik und vollem Geschmack in die Flasche gebracht. Ein Wein wie gemacht als Begleiter zu Deiner nächsten Grillparty.

 

Forks and Knives white: Milan Nestarec hat mit seinem Knifes and Forks eine Weißweincuvée abgefüllt, die mit einer tollen Frucht und leichter Säure zu überzeugen weiß. Gelber Apfel und gelbe Grapefrucht treffen auf Karamell.

 

BEL: Die Einstiegsdroge von Milan Nestarec. Der BEL, eine Weißweincuvée fast ohne filtration und nur mit minimalem Schwefeleinsatz beim abfüllen. Der perfekte Einstieg in die Welt der "verrückten" Weine.

 

Danger 380 Volts: Milan Nestarec hat hier einen Pet Nat gezaubert. der einem das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Tolle Perlage mit angenehmer Säure ergibt puren Trinkspass.

 

 

 

Region:  Hanácké-Slovacko - Mähren - Tschechien
Anbaufläche: ca 12 ha
Anbauweise: biologisch
Kellermeister: Milan Nestarec

 

 

 

Passende Artikel

Wein Danke, Milan Nestarec, Forks and Knives White, 2018
Milan Nestarec - Forks and Knives white 2018
Tolle Frucht und leichter Säure.
17,00 € *
Wein Danke, Milan Nestarec, Forks and Knives red, 2018
Milan Nestarec - Forks and Knives red 2018
Eine frische Rotweincuvée mit toller Aromatik und vollem Geschmack.
17,00 € *
Wein Danke, Milan Nestarec, 99 problems but bitch ain't one, 2017
Milan Nestarec - 99 problems but bitch ain´t...
Sehr schöner, leicht zu trinkender Rotwein mit toller Kirschfrucht.
19,90 € *