Die Weinbauzone Kaltern gilt als eine der wärmsten und besten Weinbaugebiete der Region. Genau hier, zwischen Bozen und Trient, hat sich das Weingut Peter Sölva niedergelassen. Das Traditionsweingut blickt auf mehr als zehn Generationen Weinbau zurück. Für eine einzige Winzerfamilie ist dies sehr außergewöhnlich! Familie Sölva machte sich die besonderen Gegebenheiten vor Ort zunutze und pflanzte bereits in den 80er Jahren, neben den heimischen Rebsorten, wie beispielsweise Lagrein und Gewürztraminer auch Sorten, wie Chardonnay, Cabernet Frank, Cabernet Sauvignon und Merlot an.

Gerade in den letzten Jahren experimentierte die Familie in der Kellertechnik. Durch Optimierung und Modernisierung wurde die Traubenqualität gezielter und schonender verarbeitet. Selbstverständlich immer mit der Permisse, dass im Keller nur verarbeitet wird, was der strengen Qualitätsauswahl gerecht ist. Raus kommen authentische und hochwertige Südtiroler Weine mit tollem Charakter.

Ganz gleich, ob du den Abend mit einem saftigen und leicht zu trinkenden Gewürztraminer beginnst oder deinen Hauptgang mit einem Glas Sauvignon Blanc abrundest. ¬- Der Erfahrungsschatz der Winzerdynastie, sowie der hohe Anspruch bei der Pflege der Weingärten, der Sorgfalt bei der Traubenlese und der Vergärung, spiegeln sich in den Spitzenweinen von Peter Sölva wider!

Unser Favorit ist ganz klar der Lagrein. Allein der frische Duft nach Kirschen und Veilchen erinnert an laue Sommernächte. Das tolle an dem Wein ist, dass er hervorragend als Begleiter zu Fleischgerichten, Käse und Pizza passt. Wir empfehlen den Wein unbedingt leicht gekühlt zu genießen!

 

Region: Südtirol (Italien)

Anbaufläche: 12 ha

Anbauweise: Konventionell

Kellermeister: Christian Bellutti und Stephan P. Sölva

 

Hier findest du die Weine vom Weingut Peter Sölva.